GamesWorld-Logo.png

 

Hilfe:Zu vermeidende Inhalte

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Grunde ist es leicht zu definieren, was zuvermeidende Inhalte sind:

  • Falsche Dinge in Artikeln einzufügen
  • Unnötige Inhalte zu schreiben (zb. Themen, die mit Dragonball garnichts zu tun haben)
  • Beleidigungen von Benutzern oder Charakteren in Artikeln

Vorbeugung von Zuvermeidende Inhalten

Nichts ist schlimmer, als irgendeinen Blödsinn in Artikeln rein zu schreiben. Wenn man sich mit den Themen nicht auskennt, wenden Sie sich an andere Websites, die sich mit den gleichen Themen beschäftigen, wie diese Homepage. Dann wäre es vorteilhaft, Referenzierungen in den Artikeln einzubauen, die man gerade bearbeitet, um das Geschriebene zu widerlegen.

Was ebenfalls auch wenig Sinn ergibt ist, dass Inhalte eingefügt werden, die mit Dragonball nichts am Hut haben. Ein Beispiel hierzu:


Monkey D. Ruffy ist der Protagonist der Serie. Er ist der jüngere Bruder von Portgas D. Ace, der Sohn von Monkey D. Dragon und der Enkel von Monkey D. Garp. Sein großer Traum ist es, der König der Piraten zu werden. Deswegen beginnt er im Alter von 17 Jahren seine Reise zur Grandline. Auf seiner Reise trifft er viele neue Freunde, die sich ihm anschließen und so wächst seine Piratenbande immer weiter. ...


Solange in diesem Fall Ruffy kein Charakter der Serie Dragonball/Z/Super oder GT ist/wird, wäre so ein Text im Dragonballwiki tabu.

Härtefall

Es gibt immer wieder Beleidigungen von Benutzern in Artikeln. Wenn dies vorkommen sollte, hagelt es eine gewaltige Sperre. Auch wenn Charaktere als blöd, dumm oder anderen Beschimpfungen hingestellt werden, wird eine Strafe entweder von den Staff´s oder von den Admins höchstpersönlich, verteilt. Vorbeugen kann man sowas daher nicht.