GamesWorld-Logo.png

 

Gott Piccolo

Aus DragonballWiki
(Weitergeleitet von Gott)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffswechsel.jpg Dieser Artikel behandelt den Charakter Kami (Gott). Für weitere Bedeutungen des Wortes, siehe Gott (Begriffsklärung).
Charakter
GottPiccollo.jpg

ProfilansichtGesamtansicht

Namen
Name Gott Piccolo
Japanischer Name
Daten
Geboren um 250[1]
Verstorben † 763 (Piccolo stirbt im Kampf gegen Nappa, wiederbelebt)
794 (Piccolos Tod)
Geschlecht geschlechtslos
Spezies Namekianer
Herkunft Planet Namek
Zusatz wurde als Kind auf der Erde ausgesetzt
Synchronisation
Deutscher Sprecher Jürg Löw
(in Dragonball)

Rainer Doering
(in Dragonball Z)

Japanischer Seiyuu Takeshi Aono
Auftritt
Zu finden in Manga, Anime
Im Manga Band 14; Kapitel 164
Im Anime Episode 125


Gott Piccolo (jap. 神, Kami) wurde als Sohn von Katattsu auf dem Planeten Namek geboren. Als auf Namek starke Klimaveränderungen einsetzten, an der große Teile der Bevölkerung starben, wurde Gott von seinen Eltern in einem Raumschiff zur Erde geschickt, um ihn vor dem Tod zu bewahren. Dort wartete er viele Jahre auf seine Eltern, die jedoch nie kamen, da sie auf Namek verstarben.

Auf seinen Wanderschaften kam er in den Palast Gottes, wo ihn der damalige Gott in die Lehre nahm. Als dessen Tod nahe war, bat Gott darum, sein Nachfolger zu werden. Der alte Gott lehnte dies jedoch ab, da sich tief in Gottes Seele etwas Böses befand. Gott meditierte daraufhin lange Zeit und spaltete alles Böse in ihm von sich ab, das sich daraufhin in der Person Oberteufel Piccolos materialisierte. Jetzt wurde er vom alten Gott als Nachfolger akzeptiert und wurde nach dessen Ableben der neue Gott. Er war es auch, der die Dragonballs erschuf. Dabei gibt es zwei Arten von Dragonballs: die normalen Dragonballs, die nur von Gott geschaffen wurden und die Super Dragonballs, die von ihm geschaffen wurden, als Gott und Oberteufel Piccolo noch eine Person waren. Im späteren Verlauf der Geschichte geht Gott wie Nehl eine Namekianische Fusion mit Piccolo ein, damit dieser endlich die Erde von den mächtigen Cyborgs befreien kann. Dies gelang Piccolo aber nicht, da kurz darauf der damals übermächtig scheinende Cell erschaffen wurde.

Gott ist beim Das 23. Große Turnier angetreten, er blieb aber für fast alle, bis auf Son Goku unerkannt, da er in den Körper eines normalen Menschen namens Shen einfuhr. Später gewann Son Goku Das 23. Große Turnier.

Verschiedenes

  • Kami ist nicht zu verwechseln mit Oberteufel Piccolo und dessen Sohn, der ebenfalls Piccolo heißt.
  • Kami ist nicht gleichzusetzen mit einem Gott nach christlichem Glauben, was ihn in den Status des EINEN Schöpfers (Gottes) erheben würde - Kami ist vielmehr der Beschützer der Erde, von einer vielleicht gottgleichen Macht, aber nicht der EINE Gott

(genausowenig ist Piccolo DER Teufel, sondern einer von vielen Dämonen/schlechten Charaktern, die es für die Helden von Dragonball zu besiegen gilt).

  • Er hat immer einen alten Holzstab bei sich, den er als Stütze benutzt.
  • Seine Vergangenheit, als er als Kind in einem Raumschiff von seinen sterbenden Eltern zur Erde geschickt wurde, erinnert stark an die Geschichte von Superman, der ebenfalls als Kind die Zerstörung seines Heimatplaneten Krypton überlebte, indem er von seinen Eltern zur Erde geschickt wurde.
  • Im Weekly Shōnen Jump erscheint ein Wert seiner Kampfkraft, deren Höhe bei 220 liegt.[2]

Referenzen

  1. Daizenshuu 7 – DragonBall Encyclopedia, 1996
  2. Weekly Shōnen Jump ~ Kamis Kampfkraft wird angegeben.