GamesWorld-Logo.png

 

Gine

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Charakter
Gine11.jpg

ProfilansichtGesamtansicht

Namen
Name Gine
Japanischer Name ギネ
Daten
Geschlecht Weiblich Female Icon.png
Spezies Saiyajin
Herkunft Planet Vegeta
Zugehörigkeit
Familie
Bardock (Ehemann)
Radditz (Sohn)
Son-Goku (Sohn)
Chi-Chi (Schwiegertochter)
Son-Gohan (Enkel)
Son-Goten (Enkel)
Rinderteufel (Schwager)
Pan (Urenkelin)
Synchronisation
Deutscher Sprecher unbekannt
Japanischer Seiyuu unbekannt
Auftritt
Zu finden in Jaco the Galactic Patrolman; Dragonball Minus
Im Manga Band , Kapitel Minus


Gine (jap. ギネ, Gine) war die Mutter von Radditz und Son-Goku. Einst kämpfte sie in einem Team aus vier Personen an Bardocks Seite.

Überblick

Gine hatte eine behutsame Persönlichkeit, war nicht als Kriegerin geschaffen worden und wurde daher wiederholt von Bardock vor Gefahren gerettet. Zu dieser Zeit entwickelten sich Gefühle zwischen den beiden.

Normalerweise legen Saiyajin wenig Wert auf Romantik und Ehe. Mit Ausnahme der königlichen Familie von Vegeta sind ihnen auch Blutsbanden nicht besonders wichtig. Bardock und Gine waren eines der seltenen Saiyajin-Paare, das die Ehe zu einem anderen Zweck als lediglich der Reproduktion einging.

Gine hat außerdem in einem Essensausgabe-Center auf dem Planeten Vegeta gearbeitet . [1]


Verschiedenes

  • Bei ihrem Namen ギネ (Gine) handelt es sich wahrscheinlich um ein Anagramm des Begriffs ネギ (Negi, "Frühlingszwiebel").


Referenzen

  1. Akira Toriyama in der am 04.03.2014 erschienenen Saikyō Jump