GamesWorld-Logo.png

 

Fusion

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffswechsel.jpg Dieser Artikel behandelt die Technik "Fusion". Für weitere Bedeutungen des Wortes Fusion, siehe Fusion (Begriffsklärung).
Fusion
Fusionstanz.png

Anime ◄► Manga

Name
Deutsch: Fusion
Japanisch: (フュージョン, Fyūjon)[1][2][3][4]
Weitere: ■ Fusionstanz (deutsch)
■ Fusionspose (deutsch)
Englisch: Metamorese Art of Fusion[5]
Allgemeines
Entwickelt von: Bewohner des Planeten Metamorph
Anwender:
Son-Goku (mit Vegeta) (Anime & Movie Only)
Son-Goten (mit Trunks)
Trunks (Son-Goten)
Vegeta (mit Son-Goku) (Anime & Movie Only)
Anwendungen:

Gogeta (Son Goku & Vegeta)

  • gegen Janemba
  • gegen Super Yi Xing Long

(Gotenks) Son-Goten & Trunks:

  • gegen Dämon Boo (Gut)
  • gegen Dämon Boo (Böse)
  • gegen Hitlers Armee
  • gegen Hildegarn
  • gegen Aka
  • gegen Beerus (Kampf der Götter)
  • gegen Beerus (DBS Anime & Manga)
  • gegen Tagoma (DBS Anime)
  • gegen Copy-Vegeta (DBS Anime)
Daten
Typ: Physische-Kampfkunsttechnik
Untertyp: Vereinigungs-Typ
Klasse: Zusatz
Reichweite: Kurze Reichweite
Technik/en
Abgeleitete Technik/en: EX-Fusion
Verwandte Technik/en: Namekianische Fusion
Potarafusion
Ultra-Fusion
Absorption
Liste der Attacken
Debüt
Manga: Band 20, DB: Kapitel 480
Anime: DBZ - Episode 240
DBGT - Episode 60
Film: DBZ - Movie #12
OVA: DBZ - OVA 2
Databook: Dragon Ball Daizenshuu 2

Die Fusion (jap. フュージョン, Fyūjon), auch bekannt als "Fusionstanz", ist eine physische Kampfkunsttechnik, die von den Bewohnern des Planeten Metamorph entwickelt wurde. Es ermöglicht zwei Wesen mit ähnlicher Körpergröße und Kampfstärke, sich zu einem einzelnen noch stärkeren Wesen zu verschmelzen.

Durchführung und Eigenschaften

Um die Fusion durchführen zu können müssen zwei Personen eine ähnliche Kraft und Körpergröße besitzen und einen absolut korrekte synchrone Fusionspose durchführen. Die Posen müssen als exakte Spiegelbilder ihres Partners ausgeführt werden. Alles muss genau übereinstimmen und falls die Fusion gelingt, wird als Ergebnis eine eigene Entität geboren, die eine ungeheure Macht besitzt. Sollte die Technik jedoch scheitern, wird das Ergebnis entweder eine fette oder dünne Entität sein, welcher nicht in der Lage ist, richtig zu kämpfen.[6]

Die Schwäche der Fusion ist jedoch die Zeit: Eine Entität, die auf diese Weise ensteht, hat eine zeitliche Begrenzung von 30 min, ausgenommen Gogeta als vierfacher-Super-Saiyajin, denn dieser hat eine Zeitbegrenzung von 10 min. Aus diesem Grund müssen die beiden Personen warten, bis sie wieder verschmelzen können.[1][7][4]

Die Bewegung der Fusion

Bekannte Krieger, die so entstehen

Trivia

  • In Dragon Ball Fusions können gemischtgeschlechtliche Fusionen hervorgerufen werden, indem ein männlicher und ein weiblicher Charakter miteinander fusioniert.
  • In Dragon Ball Z: Buu's Fury hält die Fusion statt den üblichen 30 Minuten, nur fünf Minuten an.
    • Dragon Ball Z: Tenkaichi Tag Team ist das einzige Tenkaichi-Spiel, indem Gogeta oder Gogeta defusionieren können, wenn sie auf natürliche Weise durch die Fusionstechnik geschaffen wurden. Die Fusion dauert eine volle Minute und einmal defusioniert, kann die Fusionstechnik während des Kampfes nicht wiederverwendet werden.
  • Wenn in Dragon Ball Z: Budokai Tenkaichi 3 zwei zueinander passende Charaktere miteinander fusionieren, erbt das fusionierte Wesen alle Fertigkeiten beider Fusionspartner. Dies ist vorteilhafter als die Auswahl des fusionierten Charakters, da jeder Spieler maximal sieben Fertigkeiten-Slots besitzen darf. Durch das Verschmelzen der beiden Charaktere enthält der fusionierte Charakter vierzehn Fertigkeiten-Slots. Wenn ein Spieler direkt den Fusionscharakter auswählt, statt zwei Charaktere zu fusionieren, erhält er nur sieben Fertigkeiten-Slots.
  • Für den Fusionstanz wird in der japanischen Originalversion der englische Begriff "Fusion" (jap. フュージョン; Fyūjon) verwendet, auf die namekianische Variante wird hingegen sowohl mit "Assimilation" bzw. "Absorption" (jap. 同化; Dōka)[8], als auch mit dem japanischen Begriff für "Fusion" (jap. 融合; Yūgō)[9] verwiesen.[10][11]


Referenzen

  1. 1,0 1,1 Dragon Ball Daizenshuu 2: Story Guide (1995), S.118
  2. Dragon Ball Daizenshuu 4: World Guide (1995), S.116, 168-169
  3. Dragon Ball Daizenshuu 6: Movies & TV Specials (1995), S.142
  4. 4,0 4,1 Dragon Ball Daizenshuu 7: Dragon Ball Large Encyclopedia (1996), S.156
  5. Dragon Ball Z: Buu's Fury (2004)
  6. Dragon Ball (Manga) - Son Goku gegen Cell (Band 34) - Kapitel 408 ~ Son-Goten und Trunks führen bei ihrem 1. Versuch den Fusionstanz falsch aus, wodurch ein fetter misslungener Gotenks hervorgerufen wird, S.105
  7. Dragon Ball Daizenshuu 4: World Guide (1995), S.116
  8. 同化 im Japanischwörterbuch Jisho (englisch) Jisho.org. Abgerufen am 19. März 2016.
  9. 融合 im Japanischwörterbuch Jisho (englisch) Jisho.org. Abgerufen am 19. März 2016.
  10. Dragon Ball Daizenshuu 2: Story Guide (1995), S.123
  11. Dragon Ball Daizenshuu 4: World Guide (1994), S.49