GamesWorld-Logo.png

 

Dragonball Z - Episode Z001: Ein Ausserirdischer Krieger

Aus DragonballWiki
(Weitergeleitet von Episode Z001)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 001
Piccolo steht dem Ausserirdischen gegenüber
nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Ein ausserirdischer Krieger
Erstaustrahlung: 27.08.2001
Japan
Titel in Kana: ミニ悟空はおぼっちゃま! ボク悟飯です。
Titel in Romaji: Mini Goku wa Obocchama! Boku Gohan desu
übersetzt: Der Mini-Son Goku ist kostbar! Ich bin Son Gohan
Erstaustrahlung: 26.04.1989

Erste Auftritte:

Saga: Radditz Saga


Wir befinden uns auf der Erde, 5 Jahre nach dem schrecklichen Kampf zwischen Son Goku und dem Nachfahren des Oberteufel Piccolo. Alles ist friedlich, die Vögel singen, die Sonne scheint und ein Farmer kümmert sich um seine Arbeit. Es könnte so schön sein, wäre da nicht ein rätselhaftes Objekt, was aus dem Weltall gen Erde zusteuert und dort landet. Währenddessen sucht Chi Chi jemanden namens Son Gohan. Dabei handelt es sich nicht etwa um den Großvater von Son Goku, der gerade Feuerholz beschafft, sondern um den gemeinsamen Sohn des vermählten Paares. Die Sorge Chi Chis wird immer größer, da auch Son Goku nicht weiß, wo sein Sohnemann abgeblieben ist und macht sich auf die Suche nach ihm. Auf der Farm kümmert der Farmer sich um sein Heu, als er plötzlich das seltsame Objekt erblickt. Neugierig rast er zu der Stelle, wo das Objekt eingeschlagen ist. Dort erblickt er einen riesigen Krater sowie eine unversehrte Kugel aus der ein menschenähnliches Lebewesen entsteigt. Dieses Wesen scheint verärgert zu sein, da die Erdbewohner immer noch leben, wofür er einem Kakarott die Schuld gibt. Mit einem Gerät misst er die Kampfkraft des Farmers, welche nur 5 beträgt. In Panik schießt dieser auf den Ausserirdischen, doch der fängt die Kugel ab und schleudert sie auf den Farmer zurück, der tödlich getroffen wird. Mit dem Gerät empfängt der Ausserirdische eine Person mit immenser Kraft und fliegt dort hin. Währenddessen ist ein kleiner Junge im Wald unterwegs, der den Dragonball mit den vier Sternen trägt. Hierbei handelt sich um Son Gohan. Er hat sich im Wald verlaufen und weint deswegen. Lauthals ruft er nach seinem Vater. Er verfolgt einen Schmetterling und muss die Verfolgung bald abbrechen, als er von einem Säbelzahntiger angegriffen wird und sich totstellt. Der Tiger fällt drauf rein, klaut aber Son Gohans Hut. Dieser verfolgt auf einmal den Tiger und fällt dabei in eine tiefe Schlucht. Doch mit seinem Schwanz, der er anscheinend von Son Goku vererbt bekam, rettet er sich an einem Ast. Doch kaum in Sicherheit, fällt er dabei in einen reißenden Strom und kann sich an einem Baumstamm festhalten. In der Zwischenzeit findet Son Goku den Hut seines Sohnes und vermutet daher, dass etwas nicht stimmt. Mit Jindujun sucht er intensiver und findet ihn, doch die Rettung erweist sich als schwierig, als sie sich an einem Felsvorsprung trennen und Son Gohan einen Wasserfall hinabstürzt. Son Goku befürchtet schon das schlimmste, aber sein Sohn baumelt an einem Ast, wodurch er ihn retten kann. Somit ist alles wieder in Ordnung und Son Goku schlägt vor, nach dem Essen zu Muten Roshi zu fliegen. Der Ausserirdische hingegen ist verärgert und fliegt auf Piccolo zu, der sich in einer Felswüste befindet. Es kommt zu einem verbalen Schlagabtausch. Piccolo greift den Ausserirdischen an, der allerdings keinen Schaden nimmt. Nun will der Piccolo auslöschen, unterbricht aber, da er eine höhere Kampfkraft ortet und dahinter Kakarott vermutet. Piccolo bricht beinahe zusammen und fühlt sich geschlagen. Der Außerirdische macht sich derweil auf den Weg zu Son Goku.

TV-Episodenguide Radditz Saga

Saga-Leiste: Dragon Ball
Saga Leiste: Dragon Ball Z
Saga Leiste: Dragon Ball GT