GamesWorld-Logo.png

 

Enmas Reich

Aus DragonballWiki
(Weitergeleitet von Enma Daios Reich)
Wechseln zu: Navigation, Suche

In Bearbeitung....

Orte
Reich von Enma Daio
Namen
Name: (閻魔界, Enmai-Kai)[1][2][3]
Übersetzung: Enmas Reich
Enmas Welt
Weitere: (閻魔大王の館, Enma Daiō no Yakata)[3] - dt. Palast des Großen Königs Enma

Deutsch: Enmas Reich, Enmas Palast

Englisch: Check-In Station (Funi)
Information
Lage: Jenseits[3][2][4][5][6][7][8]
Herrscher: Dai-Kaio
Verwaltung: Oni
Leitung: Enma Daio
Debüt
Manga: ● Dragon Ball: Kapitel 205[9]
Anime: Dragon Ball Z - Episode 006
Dragon Ball Kai - Episode 004
Dragon Ball Super - Episode 093
Film: Dragon Ball Z: Fusion (1995)
Videospiel: Dragon Ball Z: Kyōshū! Saiyan (1990)
Datenbuch: Daizenshuu 4 (1995)


Enmas Reich (jap. 閻魔界, Enmai-Kai[1][2][3], FUNimation "Check-In Station") ist ein Reich im Jenseits, dass von Enma Daio, dem Richter der Verstorbenen Seelen, geleitet wird. Enmas Reich ist die allgemeine Bezeichnung für Enmas Palast (閻魔大王の館, Enma Daiō no Yakata)[3] und dessen Umgebung.[1] Der Palast von Enma Daio befindet sich im Zentrum des Jenseits - genauer genommen, über der Hölle und auf gleicher Ebene zwischen den Planeten der Kaiō. Dieses Reich liegt außerdem unterhalb vom Reich der Kaiō. Enma Daios Reich dient für die toten Seelen als Eingang zum Jenseits.[3][10][11][9]

Allgemeines

Das Reich Enmas (Manga)[12]

Enma selbst sitzt hinter einem riesigen Schreibtisch und ließt ein Buch, indem die Taten aller Toten aufgezeichnet sind. Enma wird durch zahlreiche Assistenten (Onis) unterstützt, die tiger-getreifte Hosen und schwarze Krawatten tragen.[11][10]

Als Son Goku zum ersten Mal im Jenseits landet, erklärt der Erdengott ihm, dass alle Seelen der Verstorbenen, sei es auch außerirdischen Abstammung, zu Enma Daios Palast gelangen. Innerhalb des Palastes wird dann über alle Toten gerichtet und dann bestimmt, ob sie in den Himmel oder in die Hölle kommen.[2][1][10][11][9]

In seltenen Fällen gibt es einige Personen, die durch das Urteil eines Kamis, das Jenseits mit dem physischen Körper betreten können. Son Goku ist ein Beispiel hierfür.[11][3][9][10] Außerdem hatten z.B. auch die Kampfsportler auf dem Planeten des Dai-Kaio, aufgrund ihrer Heldentaten im Diesseits, die Erlaubnis ihren Körper im Jenseits zu behalten.[13]


Geschichte

Dragon Ball Z

Das Reich von Enma-Daio erscheint zum ersten Mal, als Son Goku im Kampf gegen Radditz stirbt und ins Jenseits gelangt.[11][9][10] Von hier aus, war Goku in der Lage, den Schlangenpfad zu durchqueren[14][15][16], um mit Meister Kaio zu trainieren.[17][16][18]

Im Anime fällt Cell vor den Augen Enma Daios durch eine Falltür in die Hölle.


Dragon Ball GT

folgt.

Dragon Ball Super

folgt.[19]

Filme

Im Film Dragon Ball Z: Fusion hat der Palast von Enma-Daio drei Etagen. Hier wird auch die Seelenreinigungsmaschine gezeigt, die sich neben dem Palast von Enma befindet und genutzt wird, um die Seelen mit überschüssigen, bösen Energiern zu reinigen. Der Beaufragter (ein junger Oni), der auf die Seelen-Reinigungsmaschine aufpassen sollte, hörte mit seinem CD-Player Rock-Musik und merkte deshalb nicht, dass sich die Maschine bei der Reinigung der Seelen enorm überlastete. Da die Maschine diesem extremen Druck nicht mehr Stand halten konnte, explodierte sie und der Oni, der sich neben der Maschine befand, verwandelte sich in Janemba.

Auftritt in Videospielen

Enmas Reich erscheint in verschiedenen Videospielen, darunter:

In den Videspielen Dragon Ball Z: Buu's Fury und Dragon Ball Z: Attack on Saiyajins wird das Reich als ein Ort des Jenseits dargestellt. Außerdem werden in Buu's Fury, Son Goku und Vegeta von Enma hierher gerufen, nachdem sein Reich von Janemba attackiert wurde.

In Super Dragon Ball Z erscheint der Palast von König Yemma als ein Austragungsort der Kämpfe.

In Dragon Ball Fusions wird das Reich Enmas im Innern des Zeitraum-Risses (eng: Timespace Rift) gezeigt, welches durch den Wunsch Tekkas und Pinichs von Shenlong geschaffen wurde. Im Opening von Dragon Ball Fusions werden Tekka, Trunks und Son Goten gezeigt, als sie das Reich Enmas betreten.

Orte

In der Nähe von Enmas Palast befindet sich der Schlangenkopf - der Ausgangspunkt des Schlangenpfades, das Café Uramesha, das Jenseits-Flughafen und die Seelenreinigungsmaschine.[2]

Jenseits-Flughafen

Jenseits-Flughafen

Der Flughafen wurde von Toriyama in seiner Karte als Teil des Jenseits geschaffen, jedoch erscheint es nur im Anime. In der Turnier im Jenseits-Saga reisen die guten Seelen der Verstorbenen mit einem modernen Passagierflugzeug in den Himmel. Der Himmel wird als Planet, während des Fluges von Son Goku und Meister Kaio zum Dai-Kaios Planeten in einer sehr schönen und farbigen Gestalt dargestellt. Das Flugzeug, dass von Son Goku und Meister Kaio genutzt wird, um den Planeten des Dai-Kaio zu erreichen, ist jedoch sehr alt und heruntergekommen.[20]


Café Uramesha

Café Uramesha

Das Café Uramesha (うらめしや) ist ein Café im Jenseits, wo alle Kunden und Angestellten aus Spirituosen oder Geister bestehen.[21] Dieser Ort wurde auch von Uranai Baba besucht. Hier wurde ihr von einem Beauftragten Oni Son Gokus Nachricht übermittelt und zwar, dass Muten Roshi und Co. den toten Son Goku nicht innerhalb eines Jahres wiederbeleben sollen, damit dieser für den Kampf gegen Vegeta und Radditz weiter trainieren kann.[22]


Schlangenpfad

Der Schlangenpfad

→ siehe Hauptartikel: Schlangenpfad

Der Schlangenpfad (蛇の道, Hebi no Michi[8], FUNimation "Snake Way") ist der Pfad zu Meister Kaios Planeten. Der Pfad verläuft direkt über der Hölle und ist 1.000.000 km lang.[23][10][11] Son-Goku benutzte diesen Pfad um zu Meister Kaio zu gelangen, da es keinen anderen Weg dort hin gab. Zudem durfte Son-Goku nicht vom Pfad abweichen, da er sonst in der Hölle landen würde. Son-Goku hatte so seine Schwierigkeiten auf dem Schlangenpfad.

Trivia

  • In Dragon Ball Super hat Enma angedeutet, dass es mehre Enma Reiche gibt, da er Son Goku explizit aufgefordert hat, Freezer außerhalb der Erde zu töten, um damit sich selbst nicht mit dem Tyrannen beschäftigen zu müssen.[19] Dies wiederspricht jedoch der Aussage vom Erdengott, der meinte, dass alle Toten die aus dem Diesseits kommen, zu Enmas Reich gelangen.[9]
  • Die Vorderseite des Palastes hat einen großen Schild mit der Aufschrift “Well Come”, dieses Problem wurde dann in der Boo Saga behoben. Dort hieß es "Welcome", was Willkommen bedeutet.


Referenzen

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Daizenshuu 7 (1996), S.45
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 Daizenshuu 4 (1995), S.73
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 3,4 3,5 3,6 Daizenshuu 7 (1996), S.36
  4. Kanzenban Official Guide: Dragon Ball Landmark (2003), S.22-23
  5. Dragon Ball Kai - Episode 124
  6. Dragon Ball Super Exciting Guide: Character Volume (2009), S.52-53
  7. Chozenshuu 1 (2013), S.206-207
  8. 8,0 8,1 Daizenshuu 4 (1995), S.72
  9. 9,0 9,1 9,2 9,3 9,4 9,5 Dragon Ball-Manga - Abenteuer im Jenseits (Band 18) - Kapitel 205 ~ Son Goku landet im Jenseits
  10. 10,0 10,1 10,2 10,3 10,4 10,5 Dragon Ball Kai - Episode 004
  11. 11,0 11,1 11,2 11,3 11,4 11,5 Dragon Ball Z - Episode 006
  12. Dragon Ball (Manga) - Kanzenban Edition Vol.14: Dragon Ball Kapitel 205
  13. Dragon Ball Z - Episode 196
  14. Dragon Ball-Manga - Abenteuer im Jenseits (Band 18) - Kapitel 210 ~ Son Goku durchquert den Schlangenpfad und erreicht den Planeten von Meister Kaio
  15. Dragon Ball Z - Episode 018
  16. 16,0 16,1 Dragon Ball Kai - Episode 006
  17. Dragon Ball-Manga - Abenteuer im Jenseits (Band 18) - Kapitel 211 ~ Son Goku trainiert mit Meister Kaio
  18. Dragon Ball Z - Episode 019
  19. 19,0 19,1 Dragon Ball Super - Episode 093
  20. Dragon Ball Z - Episode 195
  21. Daizenshuu 7 (1996), S.44-45
  22. Dragon Ball Z - Episode 007
  23. Dragon Ball-Manga - Abenteuer im Jenseits (Band 18) - Kapitel 205 ~ Die Länge des Schlangepfades wird angegeben.
Das Jenseits (Kosmos)
Reich der Kaiō Dai-Kaiōs Planet (Dai-Kaios Schloss + Jenseits-Stadion + Battlefield Royale + Höhle der Alten)
Himmel
Planeten der Kaiō (Meister Kaios Planet)
Reich von Enma Enmas Palast
Jenseits-Flughafen
Café Uramesha
Schlangenpfad (Palast der Schlangenprinzessin)
Hölle Hölle
Hölle der Erde
Tundra der Hölle
Yemma Wald
Weitere Orte Reich der Kaioshin (außerhalb vom Jenseits und Diesseits)
Ofen der acht Divisionen (Ein Tor zum Jenseits, Ort: Erde)
Sugoroku-Raum (Dimension)