GamesWorld-Logo.png

 

Dragonballradar

Aus DragonballWiki
(Weitergeleitet von Dragonradar)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Dragonballradar
Der Dragonballradar im Anime

Der Dragonradar ist ein kleiner Apperat, der von Bulma erfunden wurde. Mit diesem Apperat ist es spielend leicht möglich, Dragonballs zu finden. Diese erzeugen elektronische Schwingungen und der Radar erfasst sie und zeigt den genauen Standort über die Lage des Dragonballs. [1] Er ist deswegen zu einem unverzichtbarem Item für die Z-Krieger geworden.

Es gibt auch einen Dragonradar von der Red Ribbon-Armee, welcher aber nicht so präzise den Standort des jeweiligen Dragonballs wiedergibt, wie es der von Bulma tut, weswegen die Armee diesen nun auch haben will. General Blue bringt den Dragonradar später vorbei und die Armee hat es damit sehr leicht, die Dragonballs zu finden, was aber auch nichts mehr brachte, da sie kurz darauf von Son-Goku vernichtet wurde. [2]

Später gab es eine neuere Form des Radars. Bulma erfand ihn für die Suche nach den Super Dragonballs. Doch er war nur kurz im Einsatz, da der Radar von Gill gefressen wurde, der nun dessen Aufgabe erfüllt.

Referenzen

  1. Dragonball-Manga - Das Geheimnis der Drachenkugeln (Band 1) - Kapitel 1 ~ Bulma erklärt, Son-Goku die Funktion des Radars.
  2. Dragonball-Manga - Das Labyrinth der Fallen (Band 7) - Kapitel 83 ~ General Blue, stiehlt Son-Goku den Radar.