GamesWorld-Logo.png

 

Dragon Ball Heroes

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Inuse.png Dieser Artikel oder Abschnitt wird gerade bearbeitet. Um New wikipedia favicon.png Bearbeitungskonflikte zu vermeiden, warte bitte mit Änderungen, bis diese Markierung entfernt ist, oder wende dich an Son-Ham.
Das Dragon Ball Heroes Logo

Dragon Ball Heroes (jap. ドラゴンボール ヒーローズ, Doragon Bōru Hirosu) ist ein japanisches Arcadespiel entwickelt vom Studio Dimps als das sechste Dragon Ball Z: Data Carddass Spiel. Vorgestellt wurde das Spiel am 21. Oktober 2010 und veröffentlich wurde es am 11. November 2010. Das Spiel erlaubt es die meisten Charaktere der Dragonballserie und einige exklusiv für das Spiel vorgestellte Charaktere zu spielen.

Für den Nitendo 3DS gibt es außerdem die Spiele Dragon Ball Heroes: Ultimate Mission und Dragon Ball Heroes: Ultimate Mission 2, sowie die Manga-Spin-Offs Dragon Ball Heroes: Victory Mission, Dragon Ball Heroes: Charisma Mission und Super Dragon Ball Heroes: Dark Demon Realm Mission.

Gameplay

Das Spielbrett

Dragon Ball Heroes verwendet ein rundenbasiertes Kartenkampfsystem mit fünf Runden oder weniger, welches 5 gegen 5 Kämpfe mit nur einer Lebensanzeige für ein Team anbietet. Die Karten mit Charakteren aus dem gesamten Dragonball Universum enthalten bestimmte Kräfte und Fähigkeiten, die eine einzigartige und strategische Kampferfahrung ermöglicht.

Der Spieler muss die Karten auf dem Spielbrett bewegen. Je nach den Bedingungen im Spiel, können bis zu fünf Karten auf das Spielbrett der Maschine platziert und auf dem Spielfeld bewegt werden, um so einen Vorteil gegenüber dem Gegner zu bekommen. Figuren in der hinteren Reihe erleiden weniger Schaden als die in der ersten Reihe, jedoch Verursachen diese auch weniger Schaden bei dem Genger. Während sowohl der Angriffs- als auch der Verteidigungsphase des kampfes, werden Zeitleisten auf dem Bildschirm angezeigt und zwingen den Spieler in ein Minispiel, um den zugefügten Schaden zu bestimmen. Das Ziel ist es dann, den Knopf an der Maschine mit präzisem Timing zu drücken, die Zeitleiste mehr zu füllen als der Gegner und den dadurch erhaltenen Vorteil in einen effektiven Angriff oder Verteidigung je nach Spielphase einzusetzten. Spezialattacken können nur durchgeführt werden, wenn man den Vorteil im Minispiel während der Angriffsphase erhält. Spezielle Teamangriffe, sogenannte "Ultimate Units", können ebenso durchgeführt werden.

Während des Kampfes kann der Spieler Karten benutzen, um zu transformieren, fusionieren, einer der Bosse aus dem Spiel zu beschwören (Dimensional-Tranfer-Karten) oder einen unterstützenden Roboter oder anderen Avatar zur Hilfe zu rufen.

Der Spieler kann einen Avatar als spielbaren Charakter erstellen und dessen Namen bestimmen, um ihn im Spiel zu nutzen. Verschiedene Rassen sind spielbar, die jeweils in drei Kategorien unterteilt sind: Helden-Typ (von Beginn an wählbar), Elite-Typ (freigeschaltet ab Level 8 oder höher) und Berserker-Typ (freigeschaltet ab Level 12 oder höher).

Charakter

Spieleravatare

  • Saiyajin "Held" (wird im Hero Road Mode Beat genannt) (Normal, Super-Saiyajin, Super-Saiyajin 2, Super Saiyajin 3)
    • Saiyajin "Elite" (Normal, Super-Saiyajin, Super-Saiyajin 2, Super-Saiyajin 3)
    • Saiyajin "Berserker" (Normal, Super-Saiyajin, Super-Saiyajin 2, Super-Saiyajin 3)
  • Saiyajin "Heldin" (wird im Hero Road Mode Note genannt) (Normal, Super-Saiyajin, Super-Saiyajin 2, Super-Saiyajin 3)
    • Weibliche Saiyajin "Elite" (Normal, Super-Saiyajin, Super-Saiyajin 2, Super-Saiyajin 3)
    • Weibliche Saiyajin "Berserker" (Normal, Super-Saiyajin, Super-Saiyajin 2, Super-Saiyajin 3)
    • Akina (Eine weibliche "Heldin" basierend auf das berühmte Model Akina Minami)
  • Majin "Held" (wird im Hero Road Mode Kabra (カブラ) genannt)
    • Majin "Elite"
    • Majin "Berserker" (wird im Hero Road Mode Froze genannt)
  • Freezers Rasse "Held"
    • Freezers Rasse "Elite"
    • Freezers Rasse "Berserker"
  • Namekianischer "Held" (wird im Hero Road Mode Tsumuri (ツムリ) genannt) (Normal, fusioniert mit Piccolo)
    • Namekianischer "Elite" (Normal, fusioniert mit Piccolo)
    • Namekianischer "Berserker" (Normal, fusioniert mit Piccolo)
  • Cyborg "Held"
    • Cyborg "Elite"
    • Cyborg "Berserker"

Spielbare Charaktere

Bosskämpfe

  • Amepai (männlicher Saiyajin basierend auf Sakiyomi Jan Bang! Charakter Yanagihara Tetsuya)
  • Zaripai (männlicher Saiyajin basierend auf Sakiyomi Jan Bang! Charakter Hirai Yoshiyuki)
  • Weraffe Vegeta
  • Weraffe Son Gohan
  • Großer Namekianer Lord Slug
  • Hildegarn (Finale Form, Majin Hildegarn)
  • Rudo (Volle Kraft)
  • Goldener Weraffe Son Goku
  • Goldener Weraffe Bebi Vegeta
  • Drache des schwarzen Rauchs
  • Großer Ryuu Shenlong
  • Metal Cooler-Kern
  • Großer Boo
  • Großer Bio-Broly
  • Goldener Weraffe Broly
  • Super Ryan Shenlong
  • Super San Shenlong
  • Super Suh Shenlong
  • Mira
  • Avo und Kado
  • Aka
  • Goldener Freezer

Unterstützungs Charaktere

  • Held Roboter
    • Angriffs Form
    • Verteidigungs Form
  • Tori-Bot
    • Angriffs Form
    • Verteidigungs Form
  • V-Jump Dino Maskottchen
  • Arale Norimaki und Gatchan

Riesen Beschwörung

Wunscherfüllende Drachen

Kampfplätze

Trivia

  • Dragon Ball Heroes ist das erste Videospiel, dass den Dai Kaioshin, den Kaioshin des Nordens, den Kaioshin des Westens, den Kaioshin des Südens, Bibidi, Chilled, Toby, Tooma, Borgos, Panbukin, Junger Vegeta, Junger Nappa, Jaco, Herr der Kraniche, Ginger, Nikki, Sancho, Spiece, Vinegar, Mustard, Salt, Dr. Kochin, Bio-Mann, Ebifura, Misokatsun, Kishime, Amondo, Kakao, Daizu, Raisin, Peanut, Dorodabo, Medametcha, Angirar, Zeeun, Dr. Raichi, Hatchiyack in seiner großen From und Super Form, Bido, Bujin, Kogu, Angol, Moah, Paragus, Bio-Broly, Kibito, Beerus, Whis, Wiederbelebter Freezer in seiner ersten und letzten Form, die Neko Majins, Super-Sigma, General Rirudo, Dr. Mu, Hellfighter 17, GT Son-Goten, Erwachsener Gotenks, GT Mr. Satan, Junge Pan, Uh Shenlong, Chi Shenlong, Ryan Shenlong, Ryuu Shenlong, Super Boo in seiner großen Form als spielbare Charaktere zu Verfügung stellt, sowie den Drachen des schwarzen Rauchs als Bösewicht in einem Bosskampf.
  • Ebenso ist es das erste Videospiel, in dem GT Son-Gohan in seiner Normalen Form spielbar ist, Bardock und GT Son-Gohan als Super-Saiyajin, Bardock, GT Son-Goku, GT Vegeta, Erwachsener Gotenks, Vegetto und Gogeta als zweifachen Super-Saiyajin, GT Vegeta, Gogeta, Future Trunks, Teen Future Trunks, Future Gohan, Vegeto und Majin Vegeta als dreifacher Super-Saiyajin spielbar sind, Broly sich zum Goldenen Weraffen und zum vierfachen Super-Saiyajin verwandeln kann, Freezer, Cooler, Lord Slug und Tales als Geisterkrieger spielbar sind, Paikuhan eine Super Form hat, Babidi Garlic Jr, Ginger, Nikki, Sancho, Tales, Lord Slug, Zeeun, Angirar, Dorodabo, Medametcha, Super C 13, Super Hatchiyack, Bojack, Super Janemba und Broly (als legendären Super-Saiyajin, als auch den vierfachen Super-Saiyajin) als Majins nutzen kann, Kid Boo Kibitoshin und Babidi absorbieren kann, Son-Goku den Super-Saiyajin Gott nutzen kann, Bebi Super Janemba, GT Son-Gohan, GT Son-Goten und GT Trunks infizieren kann, Super-Cyborg 17 C 16 oder Cell absorbiern kann, Chi Shenlong Pan absorbiert und Ryuu Shenlong als große Form spielbar ist.
  • Die meisten der Spieleravatare aus Dragon Ball Heroes kann man auch in Dragon Ball: Xenoverse erstellen.