GamesWorld-Logo.png

 

Dragon Ball Z TV Special 2: Die Geschichte von Trunks – Das Trunks Special

Aus DragonballWiki
(Weitergeleitet von Die Geschichte von Trunks)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel/Abschnitt enthält Informationen, die nur in einem der DB-Movies vorkommen.


Dragon Ball Z TV Special 2: Die Geschichte von Trunks – Das Trunks Special
Trunksg.jpg
Titel: Die Geschichte von Trunks
Erscheinungstermin: 28. Juli 2003

Japanischer Titel: ドラゴンボールZ 絶望への反抗!!残された超戦士・悟飯とトランクス,
In Romaji: Dragon Ball Z: Zetsubō e no Hankō!! Nokosareta Chō-Senshi Gohan to Trunks Torankusu
Erscheinungstermin: 23 Februar 1993
Spieldauer: 45 Minuten

nachfolgender Special: Son-Goku Jr.
Amazon-Link: Jetzt bestellen!
Datei:Screenshotsdbztvspecial2 048.jpg
C-17 und C-18 setzen alles in Schutt und Asche
Datei:Screenshotsdbztvspecial2 172.jpg
Gohan trainiert mit Trunks, damit dieser stärker wird
Datei:Screenshotsdbztvspecial2 283.jpg
Für Gohan sieht es schlecht aus, den Kampf zu gewinnen
Datei:Screenshotsdbztvspecial2 714.jpg
Auch nach drei Jahren Training schafft es Trunks nicht zu gewinnen
Datei:Screenshotsdbztvspecial2 472.jpg
Gohan legt sich mit den Cyborgs an

In der Zukunft ist Goku an einem Herzkrankheit gestorben. Wenig später tauchen zwei Cyborgs auf einer Insel auf, die den Auftrag bekommen haben, die Weltherrschaft an sich zu reißen. Doch die zwei Maschinen interessieren sich nicht für so etwas, sondern sie wollen Spaß haben, indem sie alle Städte zerstören und alle Menschen töten. Die Z-Kämpfer wollen dies zwar verhindern, doch sie schaffen es nicht. Zuerst stirbt Vegeta, dann Piccolo, kurz darauf Yamchu und am Schluss auch Krillin. Nach 13 Jahren geht der Spuck noch immer weiter. Son Gohan und der 13-Jährige Trunks sind noch am Leben. Als eines Tages die Stadt "Peppertown" angegriffen wird, fliegt Trunks dorthin, um gegen C-17 und C-18 zu kämpfen.

Als er dort ankommt, sieht er nur mehr die Verwüstung, die die Maschinen hinterlassen haben. Plötzlich kommt Son Gohan, der mittlerweile erwachsen ist, zu Trunks. Da dieser sich für alles rächen will, was die Cyborgs der Welt angetan hat, beschließt er stärker zu werden. Son Gohan hilft ihm dabei und zusammen trainieren sie. Zuerst soll Trunks sich in einen Super-Saiyajin verwandeln, um dann mit dem ernsthaften Training anzufangen. Trunks gelingt es zwar nicht, doch Gohan bemerkt, dass er Potenzial hat und irgendwann stärker wird, als er.

Obwohl die Cyborgs alles Leben auf der Erde zerstören, hat trotzdem ein Freizeitpark offen. C-17 und C-18 sind ebenfalls dort und wollen es richtig krachen lassen. Gohan und Trunks sind schon auf dem Weg dorthin. Als sie die Maschinen finden, kämpft nur Gohan, während Trunks zuschauen muss. Gohan verwandelt sich in einen Super-Saiyajin und greift an. Zuerst hat C-17 die Oberhand, jedoch kann Gohan noch die Kurve kratzen und seinen Gegner verprügeln. Doch nach einiger Zeit mischt sich C-18 ein, die ihrem Bruder hilft Son Gohan zu töten. Damit dies nicht passiert greift auch Trunks ein. Er beginnt C-18 zu attackieren, doch er ist unterlegen. Als die Lage brenzlich wird, verstecken sich die Z-Fighter. Jedoch schießen die Cyborgs noch jede Menge Ki-Attacken um die Gegend. Dabei werden Gohan und Trunks bewusstlos. Als Gohan wieder aufwacht, bemerkt er, dass er nur mehr einen einzigen Arm hat. Dies hält ihn jedoch nicht ab die letzte magische Bohne Trunks zu geben. Als dieser aufwacht, bringt er Gohan zu Bulma. Nach einiger Zeit wird Gohan wieder fit und zusammen mit Trunks geht das Training weiter. Doch als plötzlich eine nahe liegende Stadt zerstört wird, beschließt Son Gohan allein gegen die Cyborgs zu kämpfen. Damit Trunks nicht mitkommt, da er im Kampf sterben könnte, schlägt Gohan diesen bewusstlos und macht sich auf den Weg. Er kann die Maschinen überraschen, als diese gerade die Stadt zerstören wollten.

C-17 und C-18 greifen umgehend an, doch ihnen gelingt es nicht ihren Gegner zu schlagen. Immer wieder kann Gohan ausweichen oder abwehren. Nachdem er aber die Cyborgs zornig gemacht hat, schrecken diese nicht zurück und bereiten Gohan eine Qual. Dieser ist nun nicht mehr in der Lage sich zu verteidigen und wird mit Ki-Attacken getötet. Als diese Attacken einen lauten Knall verursachen, wacht Trunks auf. Er spürt, dass Gohans Aura sehr schwach ist. Um seinem Freund zu helfen, fliegt er zu diesem. Als er in der Stadt ankommt, sieht er Gohan tot am Boden liegen. Dabei wird er so wütend, dass er sich in einen Super-Saiyajin transformiert. Drei weitere Jahre vergehen und Trunks ist mittlerweile sehr viel stärker geworden. Außerdem ist eine Zeitmaschine, die Bulma gebaut hat, fertig. Mit dieser soll Trunks in die Vergangenheit reisen, um die Geschichte zu ändern. Doch bevor er in die Vergangenheit reist, will er sich noch einmal gegen die Cyborg anlegen, da er glaubt, dass er nun stärker ist als diese Killermaschinen.

Aus diesem Grund fliegt er schnell zu einer Stadt, die gerade zertört wird. Als er dort ankommt, wollen die Cyborgs schon wieder verschwinden. Trunks schwört, dass er an diesem Tag die Maschinen töten wird und verwandelt sich aus Zorn in einen Super-Saiyajin. Von dieser Wut getrieben, greift er zuerst C-18 an. Diese kann jedoch alle Angriffe vom Saiyajin abwehren und zurück schlagen. Trunks erhofft sich, dass er mit seinem Schwert mehr ausrichten könne, doch er kann nur C-18s Frisur vermiesen. Als dann auch noch C-17 eingreift, sieht es schlecht aus. Doch mit einem Überraschungsangriff kann er die Cyborgs bekämpfen und eine mächtige Ki-Attacke auf diese weifen. Zunächst denkt er, er habe die Maschinen vernichtet, doch er irrt sich. Um dies zu ändern, schießt Trunks mehrere Energiebälle auf seine Feinde. Aber auch da bleibt alles gleich. Plötzlich sind die Cyborgs nicht mehr zusehen. Trunks weiß nicht wo sie sind und tappt im Dunkeln. Auf einmal erscheinen die Maschinen wieder und verprügeln Trunks. Dieser versteckt sich, da er glaubt, dass ihn C-17 und C-18 nicht findet. Doch falsch gedacht, denn er wird immer wieder gefunden und wird gegen das nächste Haus geschleudert. Obwohl er weiterhin angegriffen wird, gibt er nicht auf. Den Cyborgs reißt der Geduldsfaden und beenden den Kampf. Trunks wacht bei Bulma wieder auf. Nachdem er wieder gesund ist, reist er in die Vergangenheit, um Goku ein Medikament zu geben, damit dieser nicht stirbt.