GamesWorld-Logo.png

 

Super-Saiyajin dritten Grades

Aus DragonballWiki
(Weitergeleitet von Dai-San-Dankai)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Super-Saiyajin dritten Grades
Trunks ussj 02.jpg

Trunks im dritten Grad des Super-Saiyajins

Allgemeines
Alternative Namen: Super-Saiyan 1 Grad 3[1]
Ultra Super-Saiyajin
Super-Saiyajin 1.5[2]
Name in Kana: 超サイヤ人第3段階
Name in Romaji: Sūpā Saiya-jin dai san-dankai
Debüt: Episode 162
Eingesetzt von:
Anwendungen:

Future Trunks vs. Cell
Son Goku vs Son Gohan (Training)

Cell vs. Son Gohan
Technische Daten
Klasse: Transformation
Farbe/n: gelb
Ähnliche Techniken: Super-Saiyajin zweiten Grades
Liste der Attacken/Saiyajin-Stufen

Der Super-Saiyajin dritten Grades (jap. 第2形態, Sūpā Saiya-jin dai san-dankai, auch "Super Saiyan 1 Grad 3" oder "Ultra Super-Saiyaijn" genannt) ist eine weiterentwickelte Form des Super-Saiyajins und dadurch neben dem Super-Saiyajin zweiten Grades und dem Full Power Super-Saiyajin die zweite der drei verschiendene Zwischenstufen. Begonnen mit den Zwischenstufen und endend mit dem Zweifachen Super-Saiyajin werden alle Verwandlungen in der deutschen Version des Manga und Anime als "Ultra-Saiyajin" bezeichnet (ähnlich den Bezeichnungen des "Ascended Super Saiyan" oder "Beyond Super Saiyan" welche in der amerikanischen Version auch für die Zwischenstufen und den Zweifachen Super-Saiyajin verwendet werden).

Erscheinung

Diese Form unterscheidet sich vom Aussehen her nur wenig mit dem zweiten und dem ersten Grad. Die Augen sind nach wie vor türkis und die Haare bleiben spitz und gold-gelb. Die Energie um den Anwender wird größer und die Elektrizität wird noch um eines verstärkt. Auch der Körper verändert sich enorm, indem die Muskelmasse stärker und ausgeprägter wird.

Kraft & Fähigkeiten

Im dritten Grad des Super-Saiyajin liegt er mit der KK über dem Dai-Ni-Dankai. Doch das negative der ganzen Sache ist, die Schnelligkeit und die Flexibilität, die im Kampf so wichtig sind wie die Stärke, sinken enorm, was Trunks im Kampf gegen Cell einbüßen musste.[3]


Anwendungen

[Trunks] [Son Goku]

Trunks während seiner Verwandlung

Trunks vs. Cell

Nachdem sich Vegeta mit seiner Stärke überschätzt hat und Cell sogar geholfen hat C-18 zu absorbieren, wird er brutal verprügelt und wird bewusstlos. Ab diesem Moment greift Trunks ein, der durch seine Wut sich in das dritte Grad des Super-Saiyajin verwandelt. Er stellt sich Cell und bekämpft ihn. Cell weiß zu diesem Zeitpunkt, dass Trunks der Stärkere von ihnen ist.

Zuerst scheint Trunks der Überlegene zu sein und lässt Cell alt aussehen. Doch das Blatt wendet sich und Cell bekommt die Oberhand des Kampfes und schlägt wie wild auf Trunks ein. Trunks jedoch lässt sich mit Absicht verprügeln, damit Kuririn Vegeta wegbringen kann.

Als Kuririn mit Vegeta verschwindet, setzt Trunks seine richtige Kraft ein. Er erhöht nochmals seine Kampfkraft und es beginnt eine neue Runde. Zuerst kann Trunks locker mit Cell mithalten, doch dann bemerkt Cell, dass Trunks immer mehr seiner Schnelligkeit und Reflexe einbüßt.

Er sagt dies Trunks doch dieser glaubt ihm nicht und erhöht stattdessen seine Kraft um noch mal einiges, was ihm nicht weiterbringt. Alle Angriffe von Trunks gehen darauf hin daneben und Cell kann mühelos mit ihm mithalten. Aber nach und nach begreift Trunks seinen Fehler und verwandelt sich zurück und gibt auf.

Raum von Geist und Zeit

Im Raum von Geist und Zeit trainieren Son Goku und Gohan um Cell die Stirn zu bieten. Nachdem Gohan es zum Super-Saiyajin geschafft hat, schafft es Goku ebenfalls die den zweiten Grades des Super-Saiyajins zu übertreffen. Er hat aber sofort bemerkt, dass er nur, weil er mehr Muskelmasse hat Cell nicht besiegen kann und trainiert somit weiter indem er den Full-Powermodus des Super-Saiyajins erlernt.

Trunks vs. Vegeta

Trunks' Dai-San-Dankai in Dragonball Super.

Nachdem sich Future Trunks im Verlaufe der Future Trunks Saga eingestehen muss, das er selbst keine Chance gegen den Antagonisten Goku Black hat, will er Son Goku und seinem Vater die Arbeit überlassen. Vegeta, der nicht ansehen kann, das sein Sohn so schwach bleibt, nimmt sich ihn deshalb zum Training vor. Im Verlaufe des kurzen und einseitigen Trainingskampfes benutzt Trunks diese Stufe, um Vegeta mehr Angriffsfläche zu bieten. Bevor dieser jedoch mit seinem Angriff treffen kann, verwandelt Trunks sich zum Super-Saiyajin zurück, damit Vegeta verfehlt und er die Situation nutzen kann.[4]

Verschiedenes

  • Vegeta kann sich auch in einen Ultra-Saiyajin verwandeln, doch er tut es nicht, weil er genau weiß, dass es ihm im Kampf nichts nützt, da allgemein der Anwender Schnelligkeit und Reflexe verliert.
    • Passend dazu nennt dieser diese Transformationstufe in seinem Trainingskampf mit Trunks "primitiv".
  • Future Trunks selbst bezeichnet sich in dieser Form, analog zu Vegetas "Super Vegeta", als "Super Trunks".

Referenzen

  1. Daizenshuu 7, 1996, S.146
  2. Dragon Ball Z: Supersonic Warriors 2
  3. Daizenshuu 7, 1996, S.146
  4. Dragonball Super - Episode 054