GamesWorld-Logo.png

 

Coolers Verwandlungen

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cooler besitzt viele Techniken, welche auch sein Bruder Freezer beherrscht, wenn sie auch deutlich stärker sind. Bemerkenswert ist, dass Cooler noch eine zusätzliche Verwandlung als Freezer hat. Sowie bei Freezers Verwandlungen, wird auch Cooler, wenn er sich transformiert, mächtiger und gewalttätiger.

Verwandlungen

Grundform

Cooler während seiner Krafterhöhung

Diese Gestalt ist die eigentliche Form von Cooler und war nur in Dragonball Z - Movie 5 zu sehen. Hier sieht er der vierten Gestalt von seinem Bruder Freezer sehr ähnlich. Fast sein ganzer Körper ist violett gefärbt, bis auf die Brust, die Schultern und an den Armen und Beinen. Sowie bei Freezer ragt am Ende des Rückens ein langer, dicker Schwanz heraus, welchen er auch für Angriffe benützt.

Im Gesicht verlaufen rote Streifen jeweils von den Augen bis zum Kinn. Der Rest des Kopfes ist zu ziemlich weiß. Nur in der Mitte des Schädels existiert ein blauer Bereich. Zudem sind die Pupillen in den Augen sowie die Wangen, rot gefärbt. An der linken und rechten Seite des Kopfes ist jeweils eine Vertiefung zu erkennen, welche die Ohren darstellen sollen.

Nicht nur King Cold und Freezer haben dreizackige Füße, sondern auch Cooler.

Finale Form (Super Evolution)

Cooler´s zweite Form

Diese Form "Super Evolution"[1] ist unterscheidet sich ganz gewaltig von der vorherigen Form, denn diesmal ist der ganze Kopf weiß bedeckt. Nur die blut-roten Augen sind noch im Gesicht zu erkennen. Der noch in der Grundform bestehende runde Kopf, veränderte ebenfalls seine Form, denn dieser hat nun 4 Erhöhungen. Die zwei äußersten an jeweils einer Seite sind 45°- und die zwei Inneren sind 90° gewinkelt.

Zudem sind die Muskeln viel ausgeprägter (auch beim Rückenschwanz) und an den Händen sind diesmal auch solche "Haken" zu erkennen, welche zum Angriff dienen. Außerdem verdunkelt ein Mundschutz nun seine Stimme. Sowie bei der Grundform, ist diese Gestalt von Cooler nur im fünften Film zu sehen.

"Mechanic-Cooler"

Cooler als Roboter

Nachdem Kampf gegen Goku auf dem Planeten Namek gelangen Coolers Überreste in den Ghetti Stern. Ab diesen Zeitpunkt war er ein wichtiger Bestandteil von diesem. Als dann der Stern Neu-Namek terrorisierte, war Cooler in der Lage Cyborgs zu erschaffen, die ihm ähnlich sahen (siehe Bild rechts). Zudem konnte Cooler die "Cyclopian Guards" erstellen, welche er dazu benutzte, um die Bewohner von Namek und später die Z-Kämpfer zu bekämpfen. Da Cooler mit dem Hauptrechner vom Ghetti-Stern verbunden war, wurde es ihm erlaubt, Kräfte zu absorbieren und daraus Maschinen herzustellen. Unter anderem konnte Cooler aus vielen metallischen Teilen einen Körper erschaffen. Cooler hatte die Fähigkeit sich wieder zu regenerieren, jedoch wenn der Cyborg, während seiner Selbstheilung, weiter angegriffen wurde, war er dem Stand nicht gewachsen und wurde zerstört, sowie dies der Fall bei der Zerstörung des Ghetti-Sterns war.

Referenzen

  1. Daizenshuu 6, 1995