GamesWorld-Logo.png

 

Cabba

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Charakter
Cabba1.png

ProfilansichtGesamtansicht

Namen
Name Cabba
Japanischer Name キャベ
Daten
Geschlecht Männlich Male Icon.png
Spezies Saiyajin
Herkunft Planet Sadal
(6. Universum)
Beruflicher Status
Teams 6. Universum (Team)
Mitgliedschaft/en Sadal Defence Forces
Bisheriger Partner Caulifla
Kale
Botamo
Frost
Hit
Magetta
Dr. Rota
Pilina
Saonel
Ausbilder Renso
Vegeta
Synchronisation
Deutscher Sprecher Sandro Blümel
Japanischer Seiyuu Daisuke Kishio
Erster Auftritt
Zu finden in Anime , Manga
Im Manga (DBS) Band 1, Kapitel 006
Im Anime (DBS) DBS - Episode 032


Cabba (jap. キャベ, Kyabe) ist ein Saiyajin aus dem 6. Universum und ein ausgewähltes Mitglied von Champa, welcher in dem Wettkampf gegen Beerus Team vertreten ist. Und später auch Teilnehmer des Turnier der Kraft wo er das 6. Universum mit vertreten wird.

Erscheinung

Skizze von Cabba.png

Anders als Vegeta und Son-Goku ist Cabba eher von schmächtiger Erscheinung. Er hat die Saiyajin-typische schwarze Haarfarbe, die nach oben stachelig ist und eine einzelne Strähne in sein Gesicht fällt, genau wie Son-Gohan während der Boo-Saga.

Er scheint sehr jung zu sein, aber konnte aber auch viel älter sein. Da er durch seine Saiyajin-Gene nicht so schnell alter wie Menschen.

Verwandelt er sich in seine Super-Saiyajin-Form verändert sich sein Aussehen, bis auf die Augen- und Haarfarbe so gut wie kaum. Nur das seine Strähne leicht höher liegt.

Persönlichkeit

Cabba hat einen recht ruhigen, aber dennoch sehr freundlichen Charakter, was ihn von den bisher erschienen Saiyajins sehr unterschied. Das zeigt sich besonders das er mit den beiden Saiyajins Son-Goku und Vegeta aus Universum 7 sofort ein Gespräch anfing, obwohl er sie grade zum ersten mal gesehen hatte. Und er noch nichts genaues über sie wusste, außer das sie ebenfalls wie er zur Saiyajin-Rasse gehört.

Ist dann aber auch überrascht welche Unterschiede es zu den Saiyajins aus dem 7.Universums gibt und erschrocken das diese anders als bei ihm Planeten erobert hatten anstatt ihnen zu helfen, genauso auch bei Frost als sich herausstellt das dieser in Wahrheit ein Betrüger und Kriegstreiber war.

Während er sich später mit Son-Goku recht gut versteht findet er im Turnierkampf gegen Vegeta jemanden den respektiert. Besonders da dieser Cabba durch sein herbeigeführtes Szenario dazu gebracht hatte zum Super-Saiyajin zu werden. Seither sieht er in Vegeta seinen Sensei (Lehrer) was diesen allerdings eher stört. Dieser will nämlich das Cabba nie den Stolz der Saiyajins vergisst und versuchen sollte ihn zu übertreffen. Und obwohl er gegenüber Vegeta tiefen Respekt hat sind ihm die Konsequenzen vom Turnier der Kraft sehr wohl bewusst, besonders als er Zeuge wurde wie das 9. Universum im verlauf des Turniers ausgelöscht wurde, weshalb er als er Vegeta gegenüber trat alles einsetzten wurde um seine Heimat zu beschützten.

Cabba bringt sich selber in Schwierigkeiten.

Wegen seiner gutherzigen und respektvollen Natur kommt es aber auch mal vor das er in Schwierigkeiten gerät, so als er Vegeta bat ihm dem Super-Saiyajin beizubringen, was diesen ziemlich wütend machte da Cabba damit sozusagen auch den Stolz der Saiyajins vergas. Und bei Caulifla die im Gegensatz zu ihm ein sehr aufbrausendes Temperament hat und nicht gerade mit der förmlichen Höflichkeit anderen gegen übertrat und er sich deshalb nicht so gut mit ihr verstand. So konnte er auch anderes als Vegeta Caulifla und Kale nicht durch seine halbherzigen Beleidigungen dazubringen durch Wut die Super-Saiyajin Form zu erreichen. Caulifla selber wurde nur richtig Sauer auf ihn während er Kale zum Weinen brachte.

Kraft und Fähigkeiten

Bevor er die Super-Saiyajin Form erreichte war Cabba in seiner Normalform der Vegetas ebenbürtig und könnte im Turnier wo das 6.Universum gegen das 7.Universum mit ihm mithalten. So greift er blitzschnell an und plant auch seine Angriffe auch im voraus so täuscht er auch mal einen Angriff an oder setzt sofort nach wenn der erste nichts geworden war. Auch nahm er genau wie Vegeta damals in seinem ersten Kampf gegen Son-Goku die selbe Kampfhaltung ein und beherrschte ebenso wie dieser eine Ki-Attacke die Vegetas Gallic-Strahl sehr ähnelt. Allerdings schien er weniger Ausdauer als sein Gegner zu haben da er nach einen kurzen Schlagabtausch etwas außer Atem war.

Cabbas Super Saiyajin Form

Bevor das Turnier zwischen dem 6. und 7. Universum stattfand, wusste Cabba nicht das die Saiyajins über die Fähigkeit verfügten sich in einen Super-Saiyajin zu verwandeln und hatte diese Form aus Unwissenheit auch hie zu erreichen versucht.

Erst während dem Turnier hört und sieht er zum ersten mal diese Form und was für eine Kraft sich dahinter verbirgt. Es gelingt ihm schließlich diese Form bei seinem Kampf gegen Vegeta zu erreichen. Den der Prinz der Saiyajins hatte hierbei seine ehemals Böse Seite vorgespielt und Cabba mit seiner Super-Sayajin Form zusammengeschlagen und gedroht Cabbas Heimatplanet Salad und dessen Familie zu vernichten. Diese Worte lösten die Wut bei dem jungen Saiyajin aus die er gebraucht hatte und verwandelte sich zum ersten mal zum Super-Sayajin er findet nach einem kurzen Kampf heraus das Vegeta das nur gesagt hatte um ihn dazu zu bringen sich durch seine Wut zum Super-Sayajin zu verwandeln, erklärt ihn die Eigenschaften davon und führt ihn den Super-Sayajin Blue vor mit den er Cabba mit einem Schlag besiegt. Nicht allerdings vorher diesem zu sagen das er durch hartes Training ebenfalls diese Form erreichen könne.


Biographie

Dragon Ball Super

Pre-Dragon Ball Super

Cabba wurde auf dem Planeten Salad, der im 6.Universum immer noch existierte, geboren. Wo er Jahre später von seinem Lehrmeister und später Captain Renso trainiert und geschult wurde. Zu einem unbekannten Zeitpunkt kämpfte er zusammen mit Frost gegen Weltraumpiraten die einen Planeten überfielen, ohne zu ahnen das Frost der geheime Anführer dieser Gruppe war.

Gott der Zerstörung Champa Saga

Da in Beerus Team Saiyajins vertreten sein, wurde Cabba von Champa und Vados in ihrem Team eingezogen. Zusammen mit Hit, Frost, Magetta und Botamo reisten die Fünf Kämpfer zusammen mit Champa und Vados zu Namenlosen Planeten wo das Turnier stattfinden sollte.

Bevor schließlich der Schriftliche Test anfängt, bemerkt er die Teammitglieder aus dem 7.Universums. Wobei ihm Son Goku Und Vegeta besonders auffallen, da er sie als Saiyajins erkennt, sofort ein Gespräch mit ihnen anfängt und einiges über die Saiyajins aus dem anderen Universum erfährt. Nach dem beenden des Testes sieht er zu wie seine Teamkameraden Botamo, Frost und Magetta gegen Team 7 kämpfen. Und ist genau wie Champa über Son Gokus und Vegetas Super-Saiyajin Form überrascht, von dem er gar nicht wusste das sein Volk über solche Verwandlung-Möglichkeiten verfügt. Zudem erfährt er das Frost nicht der Held ist, für den er sich ausgibt und selber viele Planeten im Geheimen mit seinem Weltraumpiraten angegriffen hat um sie danach meistbietend zu verkaufen.

Umso mehr war er von Son-Gokus und Vegetas Verwandlung in ihren Kämpfen gegen Frost und Auta Magetta mehr als überrascht und deren stärke mehr als beeindruckt. Als Cabba schließlich gegen Vegeta kämpfte und sich nach einem kurzen Schlagabtausch zum Super-Saiyajin verwandelte forderte er Cabba auf das ebenfalls zu tun, worauf dieser peinlich berührt zugibt das er das nicht kann und bittet Vegeta ihm das beizubringen. Was Vegetas Zorn entfachen lässt, da Cabba ein so Saiyajin-unwürdiges Verhalten an den Tag legt und diesen gnadenlos verprügelt und droht dessen Heimatplanet und Familie zu vernichten. Was bei den jungen Saiyajin den Zorn auslösen ließ sich zum Super-Sayajin zu verwandeln und endlich gegen Vegeta anzukommen. Nach einem kurzen Kampf muss Cabba aber feststellen das Vegeta das alles nur vorgespielt hatte um Cabba dazu zu bringen diese Form zu erreichen. Nachdem er den jungen Saiyajin auch die Blue Form gezeigt hatte und sagte das Cabba diese Form ebenfalls durch hartes Traning erreichen konnte wird dieser, mit einem einzigen Schlag in die Magengrube von Vegeta, besiegt.

Zamasu Saga

Nach dem Turnier der beiden Universen machte Cabba seine Aussage als die Verbrechen von Frost bekannt wurden und dieser vor Gericht gebracht wurde. Und nahm einige Zeit später zusammen mit Champa, Vados, Botamo und Magetta an einem Freundschaftlichen Baseball teil, wobei Vegeta und Son-Goten in seinem Team mit drinnen waren. Sein Team verliert schließlich, als Yamchu den einzigen Punkt für das Team des 7.Universums holt. Auf den Rückweg trainiert er mit Magetta und Botamo zusammen um ihre Fertigkeiten im Baseball zu verbessern.

Universum Survival Saga

Im Auftrag von Champa versucht Cabba für das bevorstehende Turnier der Universen potenzielle Teilnehmer seines Volkes zu rekrutieren. Dabei sucht er auch, auf Rat seines alten Lehrmeisters Renso, dessen jüngere Schwester Caulifla auf.

Caulifla zeigt wenig Interesse an dem bevorstehenden Turnier und der Gefahr das das 6. Universum ausgelöscht werden konnte. Erst als Cabba ihr seine Super-Saiyajin Verwandlung vorführt, und durch die Teilnahme am Turnier die Möglichkeit zu bekommen diese Form auch zu erreichen und dabei noch stärker zu werden, willigt sie ein.

Es dauert nicht lange, da versucht Cabba ihr beizubringen, den Super-Saiyajin hervorzurufen. Allerdings scheitert sein Versuch sie mit Beschimpfung zu einer zornigen Verwandlung zu bringen kläglich. Unkonventionell wie die Saiyajin des 6. Universums sind, schafft es diese schließlich durch das "Kribbeln zwischen ihren Schulterblättern" die sagenumwobene Form zu erreichen.

Cabba hilft Caulifla dabei ihre neue Kraft zu erwecken.

Er versucht danach zusammen mit Caulifla und Kale dazu zu bringen diese Form zu erreichen, aber anders als bei Caulifla fängt Kale bei seinen Beschimpfungen zu weinen an was ihn einigen Ärger mit Caulifla einbringt. Bei dem darauffolgenden Gesräch erleidet diese einen emotionalen Durchbruch und wechselt in die legendäre, geradezu monströse Gestalt eines Super-Saiyajin, wie sie sie nie zuvor gesehen haben, Cabba versucht erst alleine die randalierende Kale zur Vernunft zu bringen. Aber erst mit Cauliflas hilfe die dabei eine weitere Stufe erreicht gelingt es ihnen.

Schließlich reist er, Kurz bevor das Turnier startet, mit seinen Teamkollegen in die Welt der Leere, wo dieses stattfinden soll und begrüßt dort zuallererst seinen Meister Vegeta und Son-Goku denen er Caulifla und Kale vorstellt. Dabei ist er von Cauliflas unhöflichen verhalten gegenüber Son-Goku ziemlich verärgert.

Gleich zu Beginn des Turniers kämpf er gegen Dispo, der Kampf wird aber wird aber unterbrochen da er und sein Gegner wie viele andere Kämpfer von Narirama besonderen Wirbel Attacke getroffen bis Hit und Basil diesen angreifen und dessen Arme beschädigten.

Schließlich wird er genau wie Caulifla und Kale Zeuge wie Vegeta und Son Goku in ihrer Super-Saiyajin Blue Form und mit ihren kombinierten Angriff Final-Kamehameha das Trio de Dangers aus den Ring befordert und somit besiegt wurden und danach das 9 Universum von den beiden Zen-Ohs vernichtet wurde.

Kurze Zeit später als er sich Vegeta gegen überstellte , wurde er von Nigrisshi und Murisam die ihn unabhängig voneinander angreifen wollten. Beide Angreifer befördert er mit je einem Tritt aus dem Kampfring wodurch diese ausschieden. Danach verwandelte er sich ebenso wie Vegeta in seine Super-Saiyajin und die beiden kämpfen gegeneinander, der Kampf wird allerdings durch Kales Amoklauf auf dem Kampfring und ihren Angriff, ein Ki-Sphären regen über den gesamten Feld unterbrochen und Cabba macht sich um seine Teamkollegin sorgen ob sie nicht wieder die Kontrolle verliert. Als Kale aber durch Jirens Angriff das Bewusstsein verliert, konzentriert sich Cabba wieder auf das Turnier.

Sah aber auch neben Koitsukai , Pancea , Obuni , Botamo und Ganos der Verwandlung der Magical Girl aus dem 2. Universum zu. Bei Brianne de Chateau, die sich in Ribrianne verwandelt hatte, Herz-Attacke gelang es ihm den süßlichen Duft zu widerstehen bis Vegeta ihre Attacke zerstörte.

Dann ist er noch zu sehen wie er von Toppo gegen einen Felsen geschlagen wird und den Kampf zwischen Son-Goku und Jiren zusieht sowie den Einsatz der Genkidama und wie Son-Goku den Ultra-Instinkt erreicht. Nach dessen erfolglosen finalen Angriff auf Jiren und der Auflösung seiner neuen Form, beobachtete Cabba wie sein Teamkamerad Hit gegen Jiren kämpfte trotzt seiner Zeitsprung-Technik immer wieder treffer aber selber keinen Schlag landen konnte.

Als es für Hit dann immer schlechter aussieht muss er Caulifla die eingreifen will zurückhalten da er vermutete das Hit einen Plan verfolgt. Was sich auch bewahrheitete, als Hit Jiren in einen Käfig aus Zeit gefangen hielt. Danach nahm er, Caulifla und Kale Hits Anweisung entgegen, gegen die anderen verbliebenen Kämpfer des Turniers zu kämpfen während sich dieser weiter um Jiren kümmerte. Trotzdem müsste er bei seinem Kampf gegen Catopesra genau wie seine Teamkameraden später das ausscheiden von Hit durch Jiren mit ansehen.

Trivia

  • Der Name Cabba leitet sich von dem englischen Wort "cabbage" (Kohl) ab.
  • Cabba ist der erste Saiyajin aus dem sechsten Universum, der die Super-Saiyajin-Transformation erlernt hat.
    • Zudem ist er auch der erste männliche Saiyajin aus dem sechsten Universum, der den Zweifachen Super-Saiyajin erreicht hat

Referenzen