GamesWorld-Logo.png

 

Super Shenlong

Aus DragonballWiki
(Weitergeleitet von Black-Star Shenlong)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Drachen
Zalama.jpg

ProfilansichtGesamtansicht

Namen
Name Super Shenlong
Japanischer Name 超神龍
Daten
Geboren Im Jahr 41 des Göttlichen Kalenders [1]
Spezies Drache
Familie/Zugehörigkeit Polunga (Namekianischer Drache/Gegenstück)
Shenlong (Irdischer Drache/Gegenstück)
Synchronisation
Deutscher Sprecher unbekannt
Japanischer Seiyuu Ryūzaburō Ōtomo
Auftritt
Zu finden in Anime / Manga
Im Manga (DBS) Band 2, Kapitel 013
Im Anime (DBS) DBS - Episode 041


Super Shenlong (jap. 超神龍, Sūpā Shenron) ist ein magischer und gigantischer Drache in Dragon Ball Super. Dieser erscheint, wenn alle sieben Super Dragon Balls gesammelt werden.

Erscheinung

Super Shenlong ist ein goldener Drache mit hellen kaminroten Augen. Er ist extrem riesig, sogar Galaxien sind im Vergleich zu ihm winzig. Er ist mit Abstand der größte Drache in den Dragonball-Serien.

Biographie

Geschichte

Super Shenlong ist der Gott der Drachen (神の龍, Kami no ryuu). Er wurde erschaffen, als Zalama der Drachengott (龍神, Ryuu-jin), die Super Dragon Balls geformt hat. Um den Drachen herbeizubesschwören muss man in der Sprache der Götter den Spruch "Komm Hervor, Gott der Drachen und gewähre mir meinen Wunsch, easy peasy lemon squeezy!" sagen.


Kraft

Super Shenlong besitzt eine uneingeschränkte Macht bei der Gewährung von Wünschen. Er kann zwar nur einen Wunsch erfüllen, jedoch besitzt er im Verleich zu Shenlong und Polunga eine uneingeschränkt Macht und kann somit jeden beliebigen Wunsch erfüllen.


Ausgesprochene Wünsche

Dragon Ball Super

Gott der Zerstörung Champa Saga

→ siehe Artikel: Gott der Zerstörung Champa Saga

  • Durch Whis im Weltall ausgesprochen.
    • Beerus sagt zu Whis, er solle den Wunsch aussprechen, das die Erde und ihre Bewohner vom sechsten Universum wiederhergestellt werden sollen.

Future Trunks Saga (Zamasu-Saga)

→ siehe Artikel: Future Trunks Saga

  • Durch Zamasu im Weltall ausgesprochen.
    • Zeitkopie des Zamasus, welcher von Beerus getötet werden sollte und der durch besondere Umstände existieren kann[2], wünscht sich den Körpertausch mit Son Goku, um Goku Black zu werden.
    • Zamasu aus Trunks Zeit wünscht sich in seiner Zeitlinie die Unsterblichkeit, um seinen Vorhaben "Null-Sterblichen-Plan" zu vollenden.
    • Zamasu aus Trunks Zeit wünscht sich in seiner Zeitlinie die Zerstörung der Super Dragon Balls.

Referenzen

  1. Dragonball Super - Episode 031 ~ Das Jahr an dem Super-Shenlong von Zalama erschaffen wurde, wird von Zunu-Sama an Bulma preisgegeben.
  2. Eigentlich ist er durchaus eine Art alternativer Zamasu, allerdings nicht etwa wie der alternative Zamasu von Trunks Zeitlinie sondern einer, welcher entstand als Zamasu getötet wurde und der Zeitring Black letztendlich das Werden von Black garantieren sollte und damit an dieser Stelle einen extra Strang zur Sicherheit erstellte.