GamesWorld-Logo.png

 

Bardock

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche




Charakter
Bardock.png

ProfilansichtGesamtansicht

Namen
Name Bardock
Japanischer Name バーダック
Daten
Alter unbekannt
Geboren unbekannt
Verstorben † 737 (wird in eine andere Zeit geschickt) [1]
Geschlecht Männlich Male Icon.png
Spezies Saiyajin
Herkunft Planet Vegeta
Saiyajin-Klasse Unterklasse
Kampfkraft fast 10.000[2]
Beruflicher Status
Organisation Planetenhandelsorganisation, Bardocks Elite
Zugehörigkeit
Familie
Gine (Ehefrau)
Son Goku (Sohn)
Radditz (Sohn)
Chi-Chi (Schwiegertochter)
Son Gohan (Enkel)
Son Goten (Enkel)
Pan (Urenkelin)
Synchronisation
Deutscher Sprecher Björn Schalla
Japanischer Seiyuu Masako Nozawa
Auftritt
Zu finden in Manga, Anime, Movies & Specials
Im Manga Band 26, Kapitel 307
Im Anime Episode ?


Bardock ist ein Saiyajin und gehört deren Unterklasse an. Er ist Vater von Son-Goku und Radditz. Son-Goku sieht ihm wie aus dem Gesicht geschnitten aus. Bardock ist stark und sehr tapfer. Zudem befehligt er ein kleines Einsatzkommando.

Geschichte

Bardock hat zahlreiche Planeten überfallen sowie deren Bewohner ausgelöscht. Ein großer Wendepunkt in seinem Leben fand auf dem Planeten Kanassa statt. Er wurde dort durch einen Bewohner mit der Gabe ausgestattet, in die Zukunft blicken zu können. Diese Gabe wird für Bardock zu einer Qual, da er von Visionen geplagt wird, in denen sein neugeborener Sohn Kakarott auf dem fernen Planeten geschickt wird und zu einem Krieger heranwächst. Dieser Verlauf entsprach nicht seiner Vorstellung.

Weiterhin erlebt Bardock die Zerstörung des Planeten Vegeta mit. Nach der Heilung von seinen Verletzungen durch den Kanassa-Einsatz folgt er seinem Einsatzkommando auf den Planeten Met. Dort sieht er, wie sein gesamtes Einsatzkommando von Dodoria und dessen Untertanen getötet worden ist. Mit dem letzten Atemzug Toomas schwört Bardock Rache für den Tod seiner Kameraden und schafft es zumindest, das Dodorias Kommando zu töten, ehe er selbst von diesem erledigt wird. Schwer verletzt hechtet er zurück nach Vegeta und begegnet unterwegs der Kapsel, in der Kakarott zur Erde geschickt wird. Daraufhin wird er von den oben erwähnten Visionen geplagt und erfährt, dass Freezer auf dem Weg zum Planeten Vegeta ist, um diesen zu zerstören.

Bardock versucht daraufhin, alle Saiyajin zu warnen. Ihm wird jedoch kein Gehör geschenkt; ganz im Gegenteil - er wird sogar ausgelacht. Wütend darüber stellt er sich Freezer und seinen Truppen in den Weg. Nachdem er einige Soldaten Freezer's getötet hat, ist er jedoch machtlos gegen Freezers Todeskugel. Bardock stirbt in diesem Kampf, kann in einer Vision jedoch noch erkennen, wie sich sein Sohn Freezer entgegenstellen wird.

Verschiedenes

  • Bardock trägt später ein blutverschmiertes Bandana um seinen Kopf, das er aus Rache vom verstorbenen Tooma verwendete.
  • Bardock und Tales sehen sich sehr ähnlich, weshalb fälschlicherweise oft vermutet wird, dass sie verwandt sind.
  • Bardock kann durch eine Verletzung in die Zukunft blicken.
  • Bardock war der letzte Krieger, der gegen Freezer für seinen Planeten Vegeta kämpfte.
  • Chronologisch gesehen könnte Bardock der erste Super-Saiyajin gewesen sein, da er durch seine unabsichtliche Zeitreise in die Vergangenheit dafür sorgte, dass die Legende des Super-Saiyajin in Freezers Clan über Generationen hin weitergegeben wurde.
  • Laut des Spiels Dragonball Fusions habe Bardock so viele Kämpfe bestritten, dass er so stark wie ein Eliteklasse-Krieger einzustufen sei.

Referenzen

  1. Episode of Bardock, 2011
  2. Dragonball Z - Movie Special 1: Son-Gokus Vater (Das Bardock Special), 2004