GamesWorld-Logo.png

 

Nebencharaktere aus Nekomajin

Aus Dbwiki
(Weitergeleitet von Asagiri Zame)
Wechseln zu: Navigation, Suche

In diesem Artikel werden diverse Nebencharaktere des One-Shot-Mangas Nekomajin beschrieben.

Yamada Haruo

Yamada Haruo

Yamada Haruo ist der Fisch von Neko Majin, welchen dieser als Haustier hält.

Der Fisch ist kurz in einem Panel des ersten Kapitels von Nekomajin zu sehen. Dort lebt er in einem Goldfischglas in Neko Majins Haus.

Jajan

Jajan

Jajan (悪魔, Akuma) ist ein Dämon, der ebenfalls im ersten Kapitel des Mangas Nekomajin seinen ersten Auftritt hat. Er wurde von Neko Majin in einem Ei gebannt und von den beiden Reisenden Wombat und Biker befreit. Jajan attackierte sodann die beiden Reisenden, war jedoch promt von Neko Majin durch ein Nekohameha geschlagen.

Die beiden Reisenden griff er an, indem er einen gigantischen Stein auf diese schleuderte. Kurz bevor er von Neko Majin besiegt wurde, griff er diesen mit einem Dropkick und einem Antennen Beam an.

Wombat und Biker

Wombat und Biker

Wombat und Biker haben ebenfalls ihren ersten Auftritt im ersten Kapitel von Nekomajin.

Zuerst sind die beiden zusehen, wie diese durch eine Wüste streifen, um dann von Neko Majin mit Bikers Motorrad überholt zu werden. Biker schreit daraufhin hinterher, dass dies sein Motorrad sei, wonach Neko Majin anhält und die beiden zu sich nach Hause einlädt.

Im Zuhause von Neko Majin angekommen zeigt dieser den beiden ein Ei, in welchem der Dämon Jajan versiegelt ist und stellt die beiden seinem Fisch Yamada Haruo vor. Anschließend gibt Neko Majin Biker noch ein wenig Benzin für das Motorrad. Während die beiden Reisenden dann das Haus verließen, berührte Biker das Ei und befreit damit Jajan. Jajan attackiert die beiden Reisenden sofort, wird jedoch von Neko Majin besiegt und erneut im Ei versiegelt.

Einige Zeit später treffen Wombat und Biker erneut auf Neko Majin, welcher sich zusammen mit einem Nahrungsmittel namens Taiyaki auf einem Waisenhaus befindet. Erst denken sie, dass Neko Majin den Waisenkindern das Taiyaki geben würde, jedoch isst dieser alles und verschwindet anschließend.

Pete Kobayashi

Pete Kobayashi

Pete Kobayashi (小林 ピート, Kobayashi Pīto) hat seinen ersten Auftritt im zweiten Kapitel von Nekomajin.

Er ist ein Held der Gerechtigkeit und ist sogar in der Lage Ki-Angriffe auszuführen. Neko Majin sieht Pete Kobayashi als einen Rivalen.

Pete Kobayashi ist ein Teenager, der, nach der Schule, nach dem Bösen Ausschau hält. Als Neko Majin den beiden Tech-Tech-Aliens half, welche ein reiches Mädchen gekidnappt haben, greift Pete Kobayashi Neko Majin an. Nachdem die beiden Aliens Zeuge geworden sind, wie Pete Kobayashi von Neko Majin besiegt wurde, bekommen diese Angst vor der Kraft des Dämonen, lassen das Mädchen frei und fliehen von der Erde.

Die beiden Tech-Tech-Aliens

Im zweiten Kapitel Nekomajins kidnappen zwei Aliens vom Planeten Tech-Tech ein reiches Mädchen.

Nachdem Neko Majin dem beiden hilft, erscheint Pete Kobayashi und bekämpft Neko Majin. Als die beiden Tech-Tech's den Sieg über Pete Kobayashi mitangesehen haben, fliehen die beiden, da sie Angst vor Neko Majins Macht bekamen. Dabei ließen sie das Mädchen zurück und verließen die Erde.

Kojiro

Kojiro

Kojiro (コジロー, Kojirō) hat seinen ersten Auftritt im dritten Kapitel, Neko Majin Mike, des Nekomajin-Mangas. Er war ursprünglich ein kleiner, dünner Junge, ist dann jedoch zu einem immer noch kleinen, jedoch dicken Lehrer der Nekoshima Schule herangewachsen.

Kojiro hat kaum Selbstvertrauen und ist nicht in der Lage seine Schüler zu kontrollieren. Er fragt Neko Majin Mike ihn für einen Tag in der Schule zu vertreten, da er Nekomatsutake-Pilze an die Inumaru Gang verkaufen muss.

Kojiro besiegt dann scheinbar das Monster Asagiri Zame mit nur einem Schlag, jedoch war dies nur der transformierte Neko Majin Mike, welcher Kojiro mehr Selbstvertrauen geben wollte.

Schnell wird sehr selbstvertrauend, bis er erinnert wird, wie schwach er wirklich ist, nachdem er von Pochimura, welcher der Inumaru Gang angehört, zusammengeschlagen wird. Neko Majin Mike kommt ihn dann zur Hilfe, indem er Kontrolle über den Körper von Kojiro übernimmt, um dann Pochimura zu besiegen.

Asagiri Zame

Asagiri Zame

Asagiri Zame ist ein böses, haiähnliches Monster, welches im dritten Kapitel von Nekomajin seinen ersten Auftritt hat.

Asagiri lebt im Gewässer, welches die Insel auf der Neko Majin Mike und Kojiro leben, umschließt. 31 Jahre vor den Geschehnissen des Nekomajin-Mangas warnte Neko Majin Mike Asagiri Zame kein Ärger zu verursachten. Während Neko Majin Mike jedoch in einen tiefen Schlaf für die nächsten 31 Jahre gefallen ist, terrorisierte Asagiri Zame in der Zwischenzeit die Insel, indem er die Kühe verschlang und das Farmland verwüstete. Jeder, der ihn dafür Jagen wollte, wurde daraufhin ebenfalls von ihm verschlungen.

Eines Tages erscheint Asagiri Zame auf einem Feld um eine weitere Kuh zu fressen, jedoch verwandelt sich diese Kuh in Neko Maji Mike. Asagiri behauptet daraufhin, dass er niemals die Absicht hatte die Kuh zu essen, was ihn Neko Majin Mike allerdings nicht abnimmt, da Kojiro ihn bereits über die Geschehnisse auf der Insel aufklärte. Asagiri Zame wurde sodann mit einem Energiestrahl durch Neko Majin Mike getötet. Später verwandelt sich Mike in das Monster, damit Kojiro diesen dann fälschlicherweise besiegen kann, um wieder an Selbstvertrauen zu gelangen.

Inumaru Gang

Inumaru Gang

Die Inumaru Gang ist eine Bande aus Menschen, welche ihren ersten Auftritt ebenfalls im dritten Kapitel Nekomajins hat.

Es handelt sich hierbei um eine Gang, welche gelegentlich in das Dorf, in welchem Kojiro lebt, kommen, um dort Nekomatsutake-Pilze zu kaufen. Diese können nur in diesem Dorf aufgefunden werden.

Pochimura, ein großes muskulöses Mitglied der Bande, verwendet seine Kraft um die Dorfbewohner zu unterdrücken. Pochimura und ein weiterer unbenannter, kleiner Mann in Anzug sind die einzigen beiden bekannten Mitglieder der Bande. Pochimura wurde dann durch Neko Majin Mike besiegt, indem er den Körper von Kojiro übernommen hat, um diesem vor Pochimura zu schützen.

Thunderbolt

Thunderbolt

Thunderbolt (サンダーボルト, Sandāboruto) hat seinen ersten Auftritt im fünften Kapitel, Neko Majin Z 2. Dort spielt er eine ähnliche Rolle wie Mr. Satan, er wird nämlich für den stärksten auf Erden gehalten.

Honey, seine Freundin, und Thunderbolt warten an einem Ort namens Onion Rock auf die Fans Thunderbolts, um dort eine Autogrammstunde zu veranstalten. Nur ist nach zwanzig Minuten immer noch keine einzige Person aufgetaucht. Doch dann schauen Neko Majin Z und ein namenloser Freund von diesem doch noch vorbei. Der namenlose Freund bittet Thunderbolt darum sein Porry Hatter Buch zu unterschreiben, während Neko Majin Z einen Kampf mit Thunderbolt will, da er wissen will, wie er sich gegen den Besten schlagen würde. Zudem verlangt Neko Majin Z 10 Zeni wenn er gewinnen sollte. Daraufhin zerquetscht Thunderbolt einen Apfel mit einer Hand und sagt dass er sogar eine Million haben könne, sollte Neko Majin Z gewinnen.

Dies sieht zunächst nicht gut für Neko Majin Z aus, da dieser aufgrund seiner kleinen Hände keinen Apfel zerquetschen kann, sodass er einen Stein aufnimmt und diesen zermalmt. Sodann dementiert Thunderbolt sein Angebot und verspricht dem Dämonen nur noch 10 Zeni im Falle eines Sieges. Gerade als der Kampf starten sollte, werden die Beiden von Onio und Greeser unterbrochen. Greeser zerstört sogleich das Fahrzeug von Thunderbolt, woraufhin Greeser von Neko Majin Z zu Boden geschlagen wird. Nun beginnt ein Gespräch zwischen Greeser und dem Dämonen.

Der Manga baut dann einen Scherz auf, indem behauptet wird, dass die Seiten des Kapitels ein Ende nehmen, sodass es nicht mehr zu einem Kampf kommen kann, woraufhin sich alle vier in Neko Majin Z' Haus einfinden.

Usagi Majin

Usagi Majin

Usagi Majin (ウサギマジン) ist ein Dämon, wie Neko Majin Z, der seinen ersten Auftritt im siebten Kapitel, Neko Majin Z 4, in Nekomajin hat. Dabei ist er ein Rivale Neko Majin Z'. Der erste Teil seines Namens Usagi bedeutet Hase, eine Referenz zu seinem hasenähnlichem Aussehen.

Usagi Majin sucht Neko Majin Z auf, um an sein Majin-Dama zu gelangen (eines jeden Neko Majin's Energiequelle). Er gibt an, allen weiteren Neko Majins deren Majin-Dama abgenommen zu haben, sodass er nun der stärkste von allen sei. Nun benötigt Usagi nur noch das Majin-Dama von Neko Majin Z, um wirklich der vollkommenste Neko Majin zu sein. Er erkennt dann auch Neko Majin Z' wahre Schwäche: Zu Drohen seine Son-Goku-Action-Figur zu zerstören. Neko Majin Z' namenloser Freund handelt jedoch schnell und ruft Majin Boo zur Hilfe. Dieser kümmert sich sodann um Usagi Majin, bevor er an das Majin-Dama von Neko Majin Z gelangt.

Honey

Im Laufe der Handlung Nekomajins tauchen zwei Charaktere mit dem Namen Honey auf, eine davon ist Onio's Exfrau und die andere ist Thunderbolts Freundin. Es ist unbekannt, ob beide den gleichen Charakter darstellen.

Honey (Onio)

Honey, Onios Ex

Honey, Onio's Exfrau, hat ihren ersten Auftritt im vierten Kapitel, Neko Majin Z.

Zu sehen bekommt der Leser sie dann, nachdem sie mit Onio zur Erde gelangt, um diese zu deren Sommerresidenz zu machen. Nachdem Onio sagte, dass es wahrscheinlich einen Monat dauern werde, um alle Menschen auf diesem Planeten zu vernichten, ohne die Erde nicht allzu stark zu beschädigen, sagte Honey, dass er ihr ein paar Sklaven übrig lassen soll. Neko Majin Z, welcher die beiden durch Gebüsche hindurch beobachtet, denkt die beiden seien Touristen, sodass er sich als Koala verkleidet um ein Foto mit ihnen zu bekommen. Zunächst wollen die beiden Eroberer kein Foto mit ihm machen, dann werden sie aber von Neko Majin Z' namenlosen Freund überzeugt eines zu machen, da sie damit angeben würden können. Als Honey dann den als Koala verkleideten Dämonen auf den Arm nimmt, fasst dieser ihrer Brüste an, was die Onio und Honey äußerst verärgert, sodass Onio den Dämonen wegtretet und vermutet er sei tot.

Anschließend greift Neko Majin Z Onio an, welcher nach einem kurzen Kampf besiegt ist. Honey zieht daraufhin den besiegten Onio zurück ins Raumschiff um zu fliehen.

Später gibt Onio an, dass die beiden nun geschieden sind, da er den Kampf verloren hat.

Honey (Thunderbolt)

Honey, Thunderbolts Freundin

Honey, die Freundin von Thunderbolt, hat ihren ersten Auftritt im fünften Kapitel Nekomajins.

Honey ist bei der Autogrammstunde von Thunderbolt dabei. Diese wird dann durch Neko Majin Z und schließlich dann auch von Greeser und Onio unterbrochen.

Sie wird dann im Laufe der Auseinandersetzung zwischen den drei anderen von Thunderbolt bewusstlos geschlagen, da dieser sie Still stellen wollte, damit sie die anderen nicht auf Thunderbolt hetzt.